Hurra, wir gehen viral :)

Wir haben es geschafft: Am 6. Dezember stand um 22:11 Uhr der Zähler unseres Drohnenvideos auf sage und schreibe „202 Mal geteilt“. Die vom Bürgermeister Markus Hallmann geforderten 111 Teilungen waren sogar schon reichlich 2 Stunden(!) nach Veröffentlichung des Videobeitrages erreicht. Das hätten wir im Vorfeld niemals zu glauben gewagt.

Wir danken allen FacebooknutzerInnen dafür, dass sie dies möglich gemacht haben!
Vielen Dank! Auf euch ist Verlass!

Die letzte Hürde der uns gestellten Aufgabe war somit mit Bravour genommen. Die Gemeindeverwaltung muss sich nun – wohl oder übel – an die Umsetzung unserer Aufgabe machen. Diese lautet:

Sollte der HKV seine Aufgabe meistern, stellen wir der Gemeindeverwaltung folgende Aufgabe: Stellt uns für den Auskehrball am 29.02.2020 eine komplette Besatzung für Theken und Einlass! Zu besetzen sind Einlass/Garderobe, Theke vor, Cocktailbar, Essen und Theke hinten. Folgende Kriterien sind zu erfüllen:

Diese Kostüme stehen zur Auswahl:

  • Fee
  • Einhorn
  • Troll
  • Hutmacher aus „Alice im Wunderland“
  • Shrek
  • Schlumpf
  • Zauberer/Hexe
  • Zyklop
  • Baum

Wir freuen uns auf Eure Umsetzung. Kummt ock rei!

P.S.: Unser Beitrag bleibt natürlich auf Facebook bestehen und der Zähler tickert munter weiter. Wir sind gespannt, wieviele Menschen noch bis zum Faschingsdienstag unser Themenvideo angeschaut haben.

Kurzer Zwischenstand…

Schon stecken wir mittendrin in den Arbeiten für unsere diesjährige Wette: Am letzten Novembertag fand bei schönen Flugwetter unser Videodreh auf der Festwiese statt. Damit hat sich nun auch genug Material für den Schnitt des von der Gemeindeverwaltung angeforderten Videos angesammelt. Ganz klar: Auch wir sind schon unheimlich gespannt auf das Ergebnis.

Liebe FacebooknutzerInnen: Bitte unterstützt uns am 6. Dezember (also am Nikolaustag) tat- und klickkräftig, damit unser bis dahin fertiggestelltes Video auf Facebook die Runde macht!
Bitte mobilisiert auch Familienangehörige, Bekannte und ArbeitskollegInnen und reaktiviert eure heimlich angelegten Zweit-, Dritt- und Viertaccounts! Vielen Dank vorab!

Freier Eintritt in den Zauberwald

Kopfschüttelnd nahmen viele im Ort zur Kenntnis, dass in Mittelherwigsdorf erneut eine „Närrische Saisoneröffnung“ anstand: Ja, ist es tatsächlich schon ein Jahr her, seit die große Jubiläumsfeier des HKV in der hiesigen Turnhalle gezündet wurde? Tja, genau so ist es wohl.

Die Eröffnung fand dieses Mal zur besten Feierabendzeit und wetterunabhängig im Vereinshaus statt. Viele Gäste schauten vorbei, um deren leibliches Wohl man sich bestens sorgte. Nach Einmarsch und Anmoderation durch den Karnevalspräsidenten Paul Roscher sorgten Minifunken und Funken wieder für ein begeistertes Publikum. Ohne sichtbare Gegenwehr händigte der Bürgermeister den ohnehin nur symbolischen Amtsschlüssel und die fast leere Gemeindekasse aus. Dann wurde es verkündet, das Motto der 41. Herschdurfer Karnevalssaison: „Man hat schon viel davon gelesen – Elfen, Gnome, Fabelwesen – Herschdurf im Zauberwald“. Was nun noch fehlte, waren die Wettbeiträge, die auch prompt verlesen wurden. Und was bekam der HKV da zu hören?

„Erstellt mittels Kameradrohne über dem Herschdurfer Festplatz ein Einladungsvideo, welches das Motto der 41. Karnevalssaison zweifelsfrei erkennen lässt. Einzig zugelassener Ton ist dabei die vom HKV selbst eingesungene Herschdurf-Hymne sowie ein 3faches „Kummt ock rei“! Das Video veröffentlicht am Nikolaustag um 11:11 Uhr auf der HKV-Facebookseite. Wenn es binnen der folgenden 11 Stunden 111x geteilt wird, gilt die Wette als erfüllt. Dafür wünschen wir euch viel Erfolg!“

Die ebenfalls sehr ausgefallene Gegenwette, die der Gemeindeverwaltung aufdiktiert wurde, wird hier an dieser Stelle noch nicht preisgegeben, ist sie doch ohnehin von der erfolgreichen Bewältigung unsere Aufgabe abhängig. Hierfür hoffen wir auch ganz stark auf Eure Unterstützung. Bitte bleibt uns gewogen und behaltet diese Webseite und/oder unsere Facebook-Seite in den nächsten Tagen gut im Auge.

Habt Dank vorab, und in diesem Sinne: Kummt ock rei!

P.S.: Ein paar Bilder zur Veranstaltung findet ihr wie immer in unserer (nun grafisch etwas aufgepeppten) Fotokiste.

Herschdurf im Zauberwald

Nun ist es endlich raus, das Motto der 41. Herschdurfer Karnevalssaison:

„Man hat schon viel davon gelesen – Elfen, Gnome, Fabelwesen – Herschdurf im Zauberwald“.

Mit folgenden Veranstaltungen warten wir Anfang nächsten Jahres für Euch auf:

  • 15.2.: „Die Zahnfee kommt, der Gnom kommt später“ – Nachtwäscheball
  • 16.2.: „Einhorn, da vorn!“ – Kinderfasching
  • 22.2.: „Wenn die Elfe als Zwölfe geht“ – Maskenball
  • 25.2.: „Der Herr der Augenringe“ – Faschingsdienstag
  • 29.2.: „Gollum fällt voll um“ – Auskehrball

Alles Weitere zur heutigen „Närrischen Saisoneröffnung“ erfahrt ihr hier in Kürze. Kummt ock rei!

Närrische Saisoneröffnung 2019

Hiermit möchten wir Euch wieder zur traditionellen närrischen Saisoneröffnung am 11. November einladen. Ort des Geschehens ist das Vereinshaus Mittelherwigsdorf, wo gegen 17:17 Uhr Amtsschlüssel und Gemeindekasse den Besitzer wechseln. Natürlich geben wir nach alter Tradition wieder das Thema der heranbrechenden Faschingssaison bekannt und werden mit der Gemeindeverwaltung eine neue Wette abschließen. Nicht zuletzt sorgen auch unsere Funken und Minifunken sowie DJ Frank für gute Stimmung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Schaut vorbei, wir freuen uns auf Euch! Kummt ock rei!

P.S.: Unseren Flyer zur Veranstaltung gibt es in Druckqualität hier als PDF-Datei zum Herunterladen.

Danksagung zur Kirmst 2019

Am vierten Septemberwochenende haben wir erneut eine schöne Herschdurfer Kirmst feiern dürfen: An allen drei Kirmestagen konnten wir bei schönstem Herbstwetter jede Menge Gäste auf der Festwiese begrüßen. Wir sagen hiermit vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben! Danke an die vielen Gäste fürs Mitmachen und Dabeisein! Bis zum nächsten Jahr!

Herschdurfer Kirmst 2019

Vom 20. bis 22. September laden wir, die Kirchgemeinde Mittelherwigsdorf, die Kulturfabrik Meda e. V. und der Herschdurfer Karnevalsverein e. V., wieder ein zur großen Kirmst in Mittelherwigsdorf. Wie immer werden also viele Menschen dafür sorgen, dass dieses Fest zur Freude aller gelingt. Hier klicken für den vollständigen Artikel.

Feinste Kost vom Rost – Sonnenwendfeuer 2019

Auch 2019 möchten wir Euch zum traditionellen Sonnenwendfeuer einladen. Es findet am Samstag, den 22. Juni wieder auf der Wiese neben dem Lagerplatz der Gemeinde, also ganz in der Nähe unserem Vereinshauses an der Straße der Pioniere statt (siehe Markierung auf der Karte unten). Für das leibliche Wohl für kleines Geld ist wieder in bewährter Weise gesorgt. Wir freuen uns auf Euch!

Euer Herschdurfer Karnevalsverein e.V.

P.S.: Hier gibt es noch den Flyer zur Veranstaltung zum Ausdrucken und Weiterreichen!

An der markierten Position findet ihr unser Sonnenwendfeuer. (© openstreetmap.org)