Ein kleiner Nachtrag…

Zwar ist es hierfür schon recht spät, doch möchten wir auf diesem Wege all denen danken, die sich trotz des etwas miesen Wetters bei unserem Sonnenwendfeuer eingefunden und mit uns gefeiert haben. Es war wieder ein sehr gemütlicher und lustiger Abend. Bis zum nächsten Mal!

sonnenwendfeuer_foto01_2015_520px

Der HKV unterwegs

In den letzten Wochen war die närrische Truppe des HKV oft unterwegs.
Am 28. Februar waren wir zum Beispiel bei der Jubiläumsveranstaltung des Schönauer Karneval Clubs. Hier geht es zum Onlineartikel und zur Fotogalerie dieser rundum stimmungsvollen Veranstaltung.

Ein paar Wochen vorher waren wir beim traditionellen Faschingsumzug in Schirgiswalde dabei, welches wieder vom Schirgiswalder Faschingsclub in allerbester Manier organisiert wurde. Wie jedes Jahr kam auch hier die Berichterstattung in Wort und Bild nicht zu kurz:

Vielleicht ist ja die Teilnahme an solchen närrischen Großveranstaltungen auch ein Ansporn für manchen im Ort, beim Herschdurfer Karnevalsverein aktiv mitzuwirken? In diesem Fall schaut einfach mal bei einer unserer Vereinssitzungen vorbei.

foto_umzug_schirgiswalde_2015_530px

Zu guter Letzt…

livemusiknacht_elferrat_2015

Mit dem Lumpenauskehrball am 21. Februar ging nun auch die Herschdurfer Faschingssaison endgültig zu Ende. Und während nun im Vereinshaus die vielen Kulissen abgebaut und wieder im Keller verstaut werden, ist es Zeit für ein Resümee zur Saison 2014/15.

Selbstredend hielten uns unsere Stammgäste in diesem Jahr wieder eisern die Treue. Ihnen gebührt wie immer unser besonderer Dank! Worüber wir uns aber nach einem etwas bescheidenen (aber nicht weniger stimmungsvollen) Auftakt besonders freuten: Mit den Besucherzahlen geht es merklich aufwärts! Wir durften auch viele Gäste aus den Nachbarorten willkommen heißen. Ein ganz großes Dankeschön euch allen!

Danke auch an das Duo Revival für ihren tollen Auftritt zur Livemusik-Nacht sowie an die Gemeinde Mittelherwigsdorf, an all die Sponsoren, Helfer und Helfershelfer. Und nicht zuletzt (ein wenig Eigenlob sei hier mal erlaubt) sei auch den Mitglieder unseres Karnevalsvereins gedankt, für die die Umsetzung der Faschingsveranstaltungen in den letzten Jahren aufgrund schrumpfender Mitgliederzahlen auch nicht gerade leichter geworden ist…

Wir freuen uns, Euch bald auf einer unserer Veranstaltungen wiedersehen zu dürfen. In diesem Sinne: Kummt ock rei!

Die Eroberung des Gemeindeamts

foto_uebergabe_02_520px

Am 11.11.2014 gegen ziemlich genau 17:17 Uhr rückten wir der Gemeindeverwaltung nebst Bürgermeister Markus Hallmann auf den Pelz, um sowohl Schlüssel als auch Gemeindekasse in unseren Besitz zu bringen. Von der Sächsischen Zeitung gibt es zu diesem Ereignis einen facebook-Artikel nebst Foto sowie einen überaus lesenswerten Online-Artikel, für dessen Zugriff ein Abo vorhanden sein muss. Wir danken dem Ortschronisten Klaus-Rüdiger Komm dafür, dass er die Stimmung vor Ort auch in diesem Jahr wieder gekonnt mit seiner Kamera eingefangen hat.

foto_uebergabe_01_520px

Zum Ende der fünften Jahreszeit

Nun, statt viele Worte zum Ende der karnevalistischen Saison zu verlieren, wollen wir auch heute wieder aus dem Mittelherwigsdorfer Amtsblatt zitieren, diesmal aus der aktuellen März-Ausgabe:

Zeitreise_Piktogramm_200x200px
„Traditionell zum Ende der Faschingssaison wurde am Faschingsdienstag, dem 04.03.2014 statt wie herkömmlich 11:11 Uhr eben erst um 17:17 Uhr der ‚Schlüssel zum Gemeindeamt‘ vom HKV zurück in die Herrschaft des Bürgermeisters Herrn Hallmann, natürlich mit leerer Kasse übergeben. Bei einem gemütlichen Beisammensein der Mitglieder des HKV und der Beschäftigten der Gemeindeverwaltung wurde die Faschingssaison ausgewertet. Dabei kam beiderseits der Wunsch auf, dass bei soviel Engagement und Aufwand des HKVs viel mehr Gäste die Veranstaltungen besuchen sollten. Somit verbleiben wir in der Hoffnung, dass im nächsten Jahr viele Faschingsmuffel aus ihrem Sessel kommen und rufen ‚Kummt ock rei‘!!!“

Vor allem den letzten, in letzter Zeit sehr oft gefallenen Satz wollen wir uns natürlich anschließen und bedanken uns artigst beim Verfasser des Artikels.

Ein ganz großes(!!!) Dankeschön geht auch diesmal wieder an all unsere Gäste, Sponsoren, Helfer und Helfershelfer. Mit einer mehr internen Feier, die wir zusammen mit anderen Oberlausitzer Karnevalsclubs und ortsansässigen Vereinen am kommenden Samstag abhalten, wird dann auch für uns die Saison endgültig zu Ende gehen. Allerdings stehen uns schon die nächsten großen Aufgaben bevor…man denke nur an das bevorstehende Gemeindefest. Man sieht sich in Kürze!

Oldiefasching - Begrüßung durch Elferrat und Funkengarde

Karnevals-Nachlese für Oberlausitzer Karnevalsclubs und Mittelherwigsdorfer Vereine
Ort: Vereinshaus Mittelherwigsdorf
Datum: Samstag, 15. März 2014
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Der Eintritt ist frei!

Ein Rückblick auf den Saisonstart

Unser Ortschronist Klaus-Rüdiger Komm hat uns bei unseren letzten Veranstaltungen begleitet und berichtet in der Dezember-Ausgabe des Amtsblatts von Mittelherwigsdorf darüber:

35. Karnevalssaison eröffnet

Alle Jahre wieder…pünktlich um 17:17 Uhr, nicht wie in den meisten Orten um 11:11 Uhr, überreicht Bürgermeister Markus Hallmann am 11.11.2013 den Gemeindeamtsschlüssel an den Präsidenten des HKV Paul Roscher. Anschließend setzte der Bürgermeister die Minister des HKV für die anstehende Saison ein. Damit haben die Narren im Ortsteil Mittelherwigsdorf die Macht übernommen. Eine ihrer ersten Maßnahmen bestand darin, die prall gefüllte Kasse abzutransportieren. Dann wurde im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes in gemütlicher Runde gefeiert…
1456530_763101690371739_792647736_n
Am 16.11. wurde das Motto im Vereinshaus bekanntgegeben: ‚Eine Reise durch die Zeit – zurück in die Vergangenheit“, ein Rückblick auf 35 Jahre HKV. Gleichzeitig wurden auch alle Minister vorgestellt: Jörg Stein, Minister für diplomatische Verwicklungen und Vizepräsident; Lothar Bräuer, Minister für werbetechnologische Grundlagen; Ute Bräuer, Ministerin für außerkarnevalistische Verstrickungen; Henry Kerber, Minister für Be- und Entspannung; Daniel Lösel, Innenminister; Mirko Quauck, Finanzminister; Kerstin Strohbach, Ministerin für Gerührtes und Geschütteltes; Maik Ketzler, Stimmungsminister; Romy Schimpf, Ministerin für Jugendarbeit und Nachwuchsförderung und Nancy Kientopp, Ministerin für Getanztes und Gestolpertes. Man sieht also, nicht nur im Bundestag werden momentan Ministerposten vergeben.

Zur Einstimmungsveranstaltung hat sich der HKV viel Mühe gegeben. Die Putzkolonne hatte nicht viel zu tun, weil recht wenig Gäste da waren. Der HKV macht etwas für den Ort und sollte dafür auch belohnt werden, z.B. durch mehr Interesse an seiner Arbeit und Besuch seiner Veranstaltungen.

Klaus-Rüdiger Komm


Hiermit bedanken wir uns herzlichst bei Klaus-Rüdiger für seine mit vielen tollen Fotos hinterlegte Berichterstattung. Vor allem die letzten Sätze dieses Artikels sprechen uns aus der Seele.

In diesem Sinne: Kummt ock rei!

1474412_763102117038363_1968884891_n

P.S.: Wir bitten auch um freundliche Beachtung unseres erst kürzlich erstellten Artikels über die Karnevalssaisoneröffnung und unserer in Kürze stattfindenden Silvesterveranstaltung.

Die 35. Saison wurde eröffnet!

Wie angekündigt, fand am 16. November im Vereinshaus Mittelherwigsdorf die Eröffnungsveranstaltung zur Faschingssaison 2013-14 statt. Erste Fotos hierzu kann man sich schon auf unserer facebook-Seite anschauen. Hierfür ist keine Anmeldung notwendig!

Zeitreise_Piktogramm_200x200px

Nach einem bunten Programm erfolgte auch die Bekanntgabe des neuen Herschdurfer Faschingsmottos:

Eine Reise durch die Zeit – zurück in die Vergangenheit

Ein Rückblick auf 35 Jahre HKV

Alle im neuen Jahr anstehenden Veranstaltungstermine könnt Ihr der unteren Grafik entnehmen. Vor uns stehen nun einige anstrengende Wochen der Vorbereitung, um euch alsbald ein buntes Karnevalsprogramm bieten zu können. Wir freuen uns schon auf euch!

Kalender_Saison_2013-14_520px

Herschdurfer Dreikampf

Hier seht ihr mal unsere Teams beim Herschdurfer Dreikampf, der traditionell jährlich im Rahmen des Feuerwehrfestes in Mittelherwigsdorf ausgetragen wird. Herzlichen Glückwunsch an die Männerriege zum 4. und die Damen zum glorreichen 2. Platz! Und natürlich ein Dankeschön an die freiwillige Feuerwehr Mittelherwigsdorf für dieses Spektakel!

fotowall_feuerwehrfest_2013_small