Ein Rückblick auf die Kirmst

Am letzten Septemberwochenende haben wir erneut eine schöne zünftige Herschdurfer Kirmst feiern dürfen: Das Wetter zeigte sich von seiner allerbesten Seite. Von Freitag abend an konnten wir jede Menge Gäste auf der Festwiese und auf dem Kirchhof begrüßen. Auf großen Zuspruch haben wir ja nach so langer Zeit der „Abstinenz“ im Stillen gehofft doch unsere Erwartungen wurden sogar weit übertroffen.

Daher sagen wir hiermit vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben! Danke an die vielen großen und kleinen Gäste fürs Mitmachen und Dabeisein!

Bis zum nächsten Jahr!

P.S.: Ab sofort sind einige Schnappschüsse vom Fest in unserer Fotokiste verfügbar.

Danksagung im #Unbezahlbarland

Wie ihr ja sicher wisst, fielen bei uns in der vergangenen Karnevalssaison sämtliche Faschingsveranstaltungen aus. Unser Verein hatte somit weder Publikum noch Einnahmen, jedoch fortlaufende Ausgaben, z.B. mit der Unterhaltung des Vereinshauses im Ort, zu verzeichnen.

Über die Initiative „Ehrenamt im Unbezahlbarland“ des Landkreises Görlitz wurde nun unsere Vereinsarbeit mit einer Spende von 500 Euro honoriert. Wir bedanken uns herzlich für die tolle und schnelle Unterstützung! Dank dieser Spende wird uns nun ein reibungsloser Wiedereinstieg in eine normale Karnevalssaison mit Präsenzveranstaltungen möglich sein.

Ein sagenhaftes Fazit.

Mit dem Livemusik-Auskehrball ist wieder eine großartige Faschingssaison zu Ende gegangen. Und während wir im Vereinshaus den Märchenwald langsam wieder abholzen müssen, blicken wir auf gut besuchte, stimmungsvolle Veranstaltungen zurück. Wir danken allen großen und kleinen Gästen, allen HelferInnen und Mitwirkenden!

Dank geht auch an DJ Frank und die Band Midirock für die musikalische Umrahmung sowie an unsere Gemeindeverwaltung für den tollen Wettbewerb und ihre tatkräftige Unterstützung. Großes Lob und Anerkennung gehen auch an unsere Minifunken nebst Eltern, die erstmals bei jeder unserer Veranstaltungen mitgewirkt haben. Schön, dass ihr alle Teil unserer närrischen Saison wart!

Bald werden hier auf dieser Webseite auch Fotos zu unserer gelaufenen Saison verfügbar sein. Habt ihr Aufnahmen von unseren Veranstaltungen, die ihr gerne mit uns und anderen teilen wollt? Dann könnt ihr uns diese per Mail an fotokiste(at)herschdurfer-karneval.de zukommen lassen. Gern nehmen wir diese mit Namesnennung in unsere Fotokiste auf.

In diesem Sinne: Kummt ock rei!

P.S.: Ab sofort sind in unserer Fotokiste Schnappschüsse vom Maskenball und vom Faschingsdienstag verfügbar. Viel Spass!

Zum Saisonende…

Eine grandiose Jubiläumssaison ist zu Ende gegangen. Wir blicken auf eine sehr gelungene Jubiläumsveranstaltung zum Auftakt und eine wunderbare, gut besuchte Saison in unserem Vereinshaus zurück. Wir danken allen Gästen, Helfern und Mitwirkenden von Herzen! Schön, dass ihr alle Teil unserer närrischen Saison wart!
Habt ihr eventuell noch Fotos und Videos von unseren veranstaltungen, die ihr gerne mit uns und anderen teilen wollt? Dann könnt ihr uns diese gerne über unsere Facebookseite senden oder uns per Mail an fotokiste@herschdurfer-karneval.de zukommen lassen.

Nun geht es nach einer kurzen Verschnaufpause wieder an die Vorbereitungen weiteren Veranstaltungen diesen Jahres. In diesem Sinne: Kummt ock rei!

Noch ein Nachtrag: Die Box ist nun geknackt…

Viele Monate lang war sie auf kleinen und großen Veranstaltungen in der Grossgemeinde unterwegs: Vom Trödelmarkt im Traumpalast am 7. April angefangen bis hin zum Feuerwehrfest im Oktober. Jetzt, nachdem auch die letzten Nachbereitungen unserer großen Jubiläumsfeier erledigt sind, haben wir im Beisein unseres Bürgermeisters Markus Hallmann unsere Spendenbox geöffnet.
Die Sächsische Zeitung berichtete: „Das hat die XXL-Spendenbox den Narren eingebracht“

Danksagung zur Kirmst 2018

Herbstlicher Blick vom Mittelherwigsdorfer Kirchturm auf die Festwiese
Wenn auch das Wetter schon recht herbstlich anmutete, haben wir doch am vierten Septemberwochenende wieder eine schöne Herschdurfer Kirmst feiern dürfen. An allen drei Kirmsttagen konnten wir jede Menge Gäste auf der Festwiese begrüßen. Auch unser traditionelles Strohballenschieben konnte stattfinden. Sowohl die Nachwuchsband „Die Jonsdorfer Flintstones“ als auch die Mini-Funken des HKV konnten mit ihren Auftritten im bis auf den letzten Platz gefüllten Festzelt Erfolge feiern.

Wir sagen: Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben! Danke an die vielen Gäste fürs Mitmachen und Dabeisein! Bis zum nächsten Mal!

„Entlassung“ mit erfreulichem Befund

Jetzt, wo auch die letzten Konfettibrösel den Weg in den Mülleimer gefunden haben, ist es für uns, dem HKV, wieder Zeit für die obligatorische Danksagung. Was uns ganz besonders freute: Das Vereinshaus war zu jeder Veranstaltung gut besucht und es herrschte eine wirklich ausgelassene und gute Stimmung. Somit geht das erste große Dankeschön an all unsere kleinen und großen Gäste! Danke auch an die Band Midirock für ihren grandiosen Auftritt zur Livemusiknacht, an all die Sponsoren, Helfer und Helfershelfer.

Auch unsere Idee, aus der beschaulichen Feier am Faschingsdienstag gleich eine komplette Abendveranstaltung zu machen, stieß auf Anklang. Ein großes Dankeschön und ein lauthals geschmettertes „Kummt ock rei!“ geht in diesem Kontext an den Bürgermeister Markus Hallmann und seine MitstreiterInnen aus der Gemeindeverwaltung! Sie haben an diesem Abend ihren Teil der diesjährigen Wette eingelöst und uns eine fantastische Spendenbox beschert. Diese Box wird sich bald auf vielen Veranstaltungen der Großgemeinde Mittelherwigsdorf wiederfinden. Bei den schon jetzt anlaufenden Vorbereitungen auf unsere 40jährige Jubiläumsfeier freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung, die in dieser Box hinterlegt wird.

Apropos Spenden: Bekanntlich hatte der Sandbüschelverein vor kurzem durch einen Einbruch einige Einbußen zu beklagen (die Sächsische Zeitung berichtete). Das gab auch uns den Anlass, zu all unseren Veranstaltungen Spenden für den langjährig befreundeten Verein zu sammeln. So konnten wir schließlich nach gelaufener Faschingssaison dem Vereinsvorsitzenden Bernd Mehnert 330,01 € überreichen. Danke an all diejenigen, die hierzu beigetragen haben!

Also dann: Wir sehen uns in den kommenden Monaten, egal, ob im Sandbüschel oder zu unseren kommenden Veranstaltungen wie dem Sonnenwendfeuer und der Kirmst. Kummt ock rei!

P.S.: Wer dem Sandbüschelverein mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies gerne mit einer Überweisung auf deren Spendenkonto tun:
Spendenkonto Sandbüschelverein
IBAN: DE 50850501003000018505
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
Verwendungszweck: Sandbüschelverein

Danksagung zur Kirmst 2017


Am letzten Septemberwochenende haben wir wieder eine schöne Herschdurfer Kirmst feiern dürfen. Trotz des wechselhaften Herbstwetters konnten wir rund um die Festwiese in Mittelherwigsdorf viele kleine und große Gäste begrüßen. Besonders freut uns, dass der Regen am Samstagnachmittag der guten Stimmung keinen Abbruch tat und unser traditionelles Strohballenschieben stattfinden konnte.

Wir sagen Danke an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

P.S.: Einige Impressionen vom Fest finden sich in unserer Fotokiste. Wer hierzu gerne ein paar weitere Fotos beisteuern möchte, kann uns diese per Email an kirmes@herschdurfer-karneval.de zukommen lassen. Vielen Dank!

Конец – Der Wodka ist aus.

Mit dem Lumpenauskehrball am 4. März ging die Herschdurfer Faschingssaison stimmungsvoll zu Ende. Und während nun im Vereinshaus die leeren Wodkaflaschen verstaut, die letzten trinkfesten Kosaken des Hauses verwiesen und die Kulissen wieder abgebaut werden, ist es Zeit für die obligatorische Danksagung:

Ein ganz großes Dankeschön geht an all unsere kleinen und großen Gäste! Das schließt natürlich unsere Stammgäste mit ein, welche uns auch in dieser Saison wieder die Treue hielten. Danke auch an die Band Midirock und an die Gemeindeverwaltung Mittelherwigsdorf für ihre grandiosen Auftritte, an all die Sponsoren, Helfer und Helfershelfer. Und nicht zuletzt (ein wenig Eigenlob sei hier wieder erlaubt) sei auch den Mitglieder unseres Karnevalsvereins gedankt, für die die Umsetzung der Faschingsveranstaltungen in den letzten Jahren nicht gerade leichter geworden ist…

Wir freuen uns, Euch bald wiedersehen zu dürfen. Sonnenwendfest und Kirmes sind schließlich nicht mehr allzu fern. Versäumt auch nicht, in unserer Fotokiste zu kramen, denn dort finden sich viele Schnappschüsse von unseren gelaufenen Veranstaltungen.

In diesem Sinne: Kummt ock rei!

Zum Jahreswechsel

Rückblickend möchten wir uns herzlich bei all unseren großen und kleinen Gästen, unseren Unterstützern, Helfern und Helfershelfern bedanken. Ebenso wünschen wir allen Mittelherwigsdorfern ein frohes und stressfreies Weihnachten & einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir freuen uns, Euch auch 2017 wieder zu vielen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Im Amtsblatt und auf unserer Webseite unter www.herschdurfer-karneval.de werdet ihr wie gewohnt darüber informiert. So wird es ab Februar im Herschdurfer Vereinshaus heißen: „Wir haben die Kosaken im Nacken!“.

In diesem Sinne: „Kummt ock rei!“