Die Nachlese zur karnevalistischen Saisoneröffnung

Auch 2017 startete die Eröffnung der Karnevalssaison mit einem kleinem Festumzug. Punkt halb 11 setzte sich von der Grundschule Mittelherwigsdorf aus ein buntes Trüppchen aller Altersgruppen mit dem Herschdurfer Karnevalsverein in Bewegung. Erstes Ziel war das Gemeindeamt, wo für die jüngsten Teilnehmer vom Bürgermeisterbalkon aus ein großer Bonbonregen einsetzte.

Mit dem Bürgermeister und der Gemeindeverwaltung im Schlepptau kam die illustre Runde schließlich beim Vereinshaus an. Hier wurden die kleinen Gäste mit Pfannkuchen bewirtet, die Großen wurden durften wahlweise zum Kaffee oder zum Glühwein greifen, bevor sie im Saal des Vereinshauses Platz nahmen. Mit leichter Verspätung begann dann im Vereinshaus die übliche Zeremonie, bei der die Gemeindekasse und der Amtsschlüssel die Besitzer wechseln.

Die Übergabe war – mittlerweile in Tradition – mit einer Aufgabe für den Karnevalsverein verknüpft, die wörtlich lautete: „Die Gemeindeverwaltung erfüllt ihren Teil der Wette, wenn es dem HKV gelingt, bis zum Nikolaustag 2017 der Weltkugel auf dem Schulhof der Grundschule Mittelherwigsdorf eine Narrenkappe aufzusetzen. Die Kappe muss standfest und mit so vielen Lichtern bestückt sein, dass es dem 39. Teil des Gesamtgewichtes des Elferrats entspricht.“

Um die erste Unbekannte in dieser Gleichung, d.h. das Gesamtgewicht des Elferrates zu ermitteln, schritt die Gemeindeverwaltung sofort zur Tat. Eine alte Dezimalwaage war schon vor Ort und kam sofort zum Einsatz. Letztlich kam der Elferrat auf ein spektakuläres Gesamtgewicht von 951,6 kg. Leider wurde dieses Ergebnis ziemlich verfälscht, da die Mitglieder in voll dekorierter, mit Orden und Ehrenketten bepackter Uniform auf die Waage steigen mussten (so behauptete zumindest der Elferrat selbst). Nach großzügiger Aufrundung des 39. Teils dieses Gewichtes muss die Narrenkappe nun 25 Lichter tragen.

In Abhängigkeit davon, ob diese Nuss vom HKV bis zum 6. Dezember geknackt werden wird, muss auch die Gemeindeverwaltung einer Aufgabe nachkommen: Sie soll für das bevorstehende 40jährige Jubiläum des HKV eine Spendenbox mit den Maßen 0,555 m x 1,11 m x 0,555 m bauen, die später auf allen Festivitäten der Gemeinde aufgestellt werden soll. Sollte alles reibungslos klappen, kann die Box am Faschingsdienstag 2018 überreicht und vom HKV und seinen Gästen in Augenschein genommen werden.

Wir wissen nicht genau, ob Zauber-Willi, seines Zeichens Zauberer und Mentalist, vorab schon seine Hände im Spiel hatte. Jedenfalls kam es im Verlauf des ersten Faschingsprogramms der Saison dazu, dass der Bürgermeister Markus Hallmann spontan miteinbezogen wurde und ein paar wirklich verblüffende Zaubertricks über sich ergehen lassen musste. Für Begeisterung sorgte Zauber-Willi aber auch nach dem Programm: Er zog im Laufe des Nachmittags von Tisch zu Tisch und bot den Gästen die Gelegenheit, verblüffende Tricks und Illusionen hautnah zu erleben. Nach der Veranstaltung bekannte er sich übrigens als absoluter Faschingsmuffel, den jedoch das büttenredefreie einfallsreiche Programm des HKV, bei dem auch mal spontan improvisiert wird und das Publikum mitmischen darf, sehr begeistert hat.

Wir bedanken uns bei allen, insbesondere bei der Grundschule, der Feuerwehr, dem Bürgermeister nebst der Gemeindeverwaltung, dem Zauber-Willi, den großen und kleinen Gästen und Helfern. Es war uns wie immer ein großes Fest und wir hoffen, ab Februar 2018 viele Gäste im Vereinshaus begrüßen zu dürfen, wenn es heißt: „Saus und Braus im Krankenhaus“!

P.S.: Fotos zur Veranstaltung gibt es hier in unserer Fotokiste. Auch die Sächsische Zeitung berichtete schon.

Närrische Saisoneröffnung

Kaum liegt die Kirmes hinter uns, rückt auch schon der Beginn der Herschdurfer Karnevalssaison 2017-2018 in greifbare Nähe. Auch dieses Mal beginnen wir den Festakt am 11.11. mit einem kleinen Umzug von der Grundschule über das Gemeindeamt zum Vereinshaus und hängen nach der feierlichen Schlüsselübergabe noch einen großen bunten Familiennachmittag hinten dran! Ihr alle seid herzlich dazu eingeladen. Und sind wir doch mal ehrlich: Etwas Besseres kann man aus einem trüben Samstag im November gar nicht machen! Also: Kummt ock rei!

Und so sieht unser aktuelles Festprogramm für Samstag, den 11. November aus:
10:15 Uhr: Treff für Groß und Klein an der Grundschule Mittelherwigsdorf
10:30 Uhr: Närrischer Umzug zum Gemeindeamt, Begrüßung durch den Bürgermeister
11:11 Uhr: Feierliche Übergabe von Amtsschlüssel und (einer hoffentlich randvoll gefüllten) Gemeindekasse im Vereinshaus Mittelherwigsdorf, mit Bekanntgabe der diesjährigen Wettaufgaben
12:12 Uhr: Närrischer Brunch mit musikalischer Umrahmung
13:00 Uhr: Beginn des bunten Familiennachmittags mit Musik von DJ Frank, Showeinlagen von Zauber-Willi, feierlicher Verkündung des neuen Faschingsthemas und dem ersten Programm der neuen Saison

Das Ende der Veranstaltung ist offen. Bis dahin ist für das leibliche Wohl rund um die Uhr bestens gesorgt!

Das Plakat zur Veranstaltung gibt es auch hier als PDF-Datei zum Herunterladen und Weiterreichen.

Wir freuen uns auf Euch!

Auf zur Karnevalssaison 2016/2017!

Aus aktuellem Anlass haben wir unser Programm um eine Veranstaltung erweitert: Am Faschingsdienstag wird sich wieder die Gemeindeverwaltung von Mittelherwigsdorf im Vereinshaus einfinden und (hoffentlich erfolgreich) ihren Teil der Wette einlösen. Wir sind schon sehr gespannt!

Die Vorbereitungen auf die närrischen Veranstaltungen laufen derzeit auf Hochtouren. Wir freuen uns, Euch hier ab dem 18. Februar begrüßen zu dürfen, wenn es heißt: „Wir haben die Kosaken im Nacken!“ Kummt ock rei!

P.S.: Das Plakat zu Saison gibt es hier als Grafik in höherer Auflösung und hier als druckfertige PDF-Datei. Bitte weitergeben, weitermailen und teilen! Vielen Dank!

Alles wie neu!

renovierung_vh05_thumb renovierung_vh04_thumb renovierung_vh03_thumb

renovierung_vh02_thumb renovierung_vh01_thumb renovierung_vh00_thumb
In den letzten Wochen liefen bei uns im Vereinshaus Mittelherwigsdorf die längst fälligen Renovierungsarbeiten an. Viele Tage investierte der harte Kern des HKV seine Freizeit und Feierabende, um die Räumlichkeiten im neuen Glanz erscheinen zu lassen. Den Flur schmückt nun ein großes HKV-Logo. Saal und Partyraum stellen nun endlich wieder eine attraktive Lokalität für alle nur erdenklichen Partys, Treffen, Geburtstags- und Familienfeiern dar. Feierlichkeiten aller Art richten wir wieder ab sofort und ganz nach den Wünschen unserer Gäste aus. Also dann: Herzlich willkommen!

Nicht zuletzt möchten wir uns bei der Gemeinde Mittelherwigsdorf bedanken, ohne deren finanzielle Unterstützung die ganze Aktion nicht möglich gewesen wäre.

Stammzellen-Registrierungsaktion

„Es gibt Momente, die das Leben verändern. Dazu kann auch eine Diagnose gehören. So hat sich für mich und meine Familie in den letzten Wochen vieles verändert. Doch wohl am Schlimmsten hat es meinen Vati selbst getroffen, zu hören, „Sie haben Leukämie und benötigen dringend eine Stammzellenspende!“

Aus diesem Grund begeben wir uns auf die Suche nach einem Helden bzw. einer Heldin und möchten euch bitten, ein Teil dieser Suche zu sein.

Wir veranstalten dazu gemeinsam mit dem DRK eine Registrierungsaktion.
Wann: 30.10.2014, 14:00-20:00 Uhr
Wo: Vereinshaus zu Mittelherwigsdorf, Straße der Pioniere 39a, 02763 Mittelherwigsdorf

Lebensretter könnte somit Jeder sein.

Ich freue mich über jeden, den ich an diesem Tag begrüßen kann. Deshalb informiert auch Freunde, Verwandte und Bekannte, damit mein Vati bald wieder gesund zu uns nach Hause zurückkehren kann.

Liebe Grüße
Maria

P.S.: Mundpropaganda erlaubt ;)“

flyer_stammzellen_hofmann_2014

Silvesterparty 2012

feuerwerk_500px

Wie jedes Jahr laden wir auch diesmal am 31.12. zur großen Silvesterparty ins Vereinshaus Mittelherwigsdorf ein. Wie immer gibt es ein großes Büffet, Tanz & eine Überraschung!
Der Einlass ist 19:00 Uhr, die Party beginnt um 20:00 Uhr.
Der Preis beträgt 18,- Euro pro Person.

Wichtig! Reservierungen sind derzeit noch möglich, entweder unter 03583/706243 oder per Mail an reservierung@herschdurfer-karneval.de.

Wir freuen uns auf euch!

Willkommen im neuen Jahr!

Herschdurfer Bauermarkt

So, wir hoffen natürlich, dass alle gut ins neue Jahr geschlittert sind. Hier sind zur Erinnerung nochmal alle anstehenden Termine der Faschingsveranstaltungen 2012:

Herschdurfer Bauernmarkt –
der macht Stimmung, der macht Laune!

  • Jungbullenschau
    Jugendfasching
    10. Februar 2012

  • „Fällt der Vollmond auf das Dach, wird vor Schreck der Bauer wach“
    Nachtwäscheball
    11. Februar 2012

  • „Fällt der Bauer von der Leiter, findens Kinder äußerst heiter“
    Kinderfasching
    12. Februar 2012

  • „Wenn der Bauer wie Elvis singt, die Kuh im Takt das Euter schwingt“
    Themenball
    18. Februar 2012

  • „Ausverkauf: 25% auf Tiernahrung, außer alles“
    Lumpenauskehrball
    25. Februar 2012

Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen könnt ihr wie immer dem Terminkalender entnehmen.
Wir freuen uns auf euren Besuch!

In diesem Sinne: Ein dreifaches „Kummt ock rei!“

Silvesterfeier 2011

feuerwerk_500px

Am 31. Dezember wird so wie jedes Jahr wieder eine große Silvesterfeier im Vereinshaus Mittelherwigsdorf stattfinden.
Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn ab 20:00 Uhr.

Geboten wird viel Musik, Tanz und ein riesiges Büffet!
Da die Veranstaltung erfahrungsgemäß schon sehr früh ausverkauft sein wird, empfiehlt es sich, schnellstmöglich Karten zu reservieren. Das ist telefonisch unter 0178 / 6291371 oder 03583 / 706243 möglich.

Karnevalsauftakt 2011

key_lightlines_logo_520px

Am Freitag, den 11.11. gibt es wieder unseren großen traditionellen Karnevalsauftakt.
Als erstes findet um 11:11 Uhr am Gemeindeamt zu Mittelherwigsdorf die feierliche Schlüsselübergabe statt. Und da es dieses Jahr so wunderbar passt: Die
Eröffnungsveranstaltung
findet noch am selben Tag im Vereinshaus statt! Einlass ist um 19:00 Uhr , Beginn der Veranstaltung um 20:00 Uhr. Es gibt wie immer viel Musik, gute Laune und ein buntes Faschingsprogramm. Bis 21:00 Uhr haben wir auch diesmal wieder die Happy Hour: Bier und Sekt kosten nur 1,- Euro!

In diesem Sinne: Ein 3faches “Kummt ock rei!”

P.S.: Das Plakat zur Veranstaltung gibt es hier zum Download.